Was ist der STIIX?

 

Der STIIX gibt das Renditepotential an, das erreicht werden kann, wenn das Stiftungsvermögen wie im Durchschnitt der Umfrageteilnehmer auf die 4 Anlageklassen verteilt ist. Die Anlageklassen sind Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Immobilien und Liquidität. Die Entwicklung der einzelnen Anlageklassen wird durch Aussagekräftige Indizes abgebildet.

 

Der STIIX startet am 01.01.2013 mit 100 Indexpunkten. Ein Wert von 103 gibt zum Beispiel an, dass seit dem 01.01.2013 eine Rendite von 3% bezogen auf das durchschnittliche Anlageverhalten der Umfrageteilnehmer möglich gewesen wäre.

 

Wie wird der STIIX-Index erstellt?

 

Basis für die Erstellung des Indexes sind die Antworten aus der vierteljährlichen Umfrage. Die Teilnehmer ordnen dort ihre Vermögensanlagen den vier Anlageklassen zu und geben deren Gewichtung in Prozent an. Aus diesen Antworten wird dann die durchschnittliche Verteilung der Stiftungsvermögen auf die Anlageklassen ermittelt. Da die Umfrageteilnehmer sich auch einer Größenklasse zuordnen, kann diese Aufteilung auch pro Größenklasse vorgenommen werden.

Die vier Anlageklassen sind Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Liquidität und Immobilien. Allen Anlageklassen wird ein aussagekräftiger Index zugrunde gelegt. Die Performance der Aktien wird durch den MSCI World (in Euro und inkl. Dividenden) gemessen. Bei den festverzinslichen Wertpapieren liegt der REXP (Rentenindex) zugrunde. Der EONIA wird als Basis für die Verzinsung der Liquidität herangezogen. Der Immobilienmarkt wird über den DIX abgebildet.

 

Anhand der Verteilung auf die vier Anlageklassen und der Entwicklung der zugrunde liegenden Indizes wird dann eine Gesamtentwicklung berechnet. Dieses Ergebnis ist der STIIX. Der STIIX wird täglich berechnet. Die Verteilung der Anlageklassen wird nach jeder Umfrage entsprechend angepasst.

 

Der Index startet zum 01.01.2013 bei 100 Indexpunkten. Mit den Ergebnissen der Umfrage vom Januar 2014 (Stand somit Jahresende 2013) wurde einmalig eine Rückrechnung des STIIX für das Jahr 2013 vorgenommen. Ab dem 01.01.2014 werden jeweils mit den neuen Umfrageergebnissen die Gewichtungen der Anlageklassen adjustiert.

 

REXP ist eine Marke der Deutsche Börse AG, MSCI World der MSCI Inc., EONIA = Euro OverNight Index Average der EZB und DIX der Investment Property Databank Ltd. (An MSCI Brand)